Dokumente

Dokumente

Dokumente

Hiermit werden folgende Daten gelöscht:

  • Erfolgsbericht
  • News
  • Steckbrief
  • Videos, Bilder
  • Titel
  • Medienkit

Sind Sie sicher, dass Sie die Aktion ausführen wollen?

Zukunft mit Perspektive

Kurzbeschreibung der Maßnahme „Zukunft mit Perspektive“ Die Maßnahme greift für Schülerinnen der 5. bis 10. Klasse, welche eine besondere Gefährdung aufweisen, ihren Schulabschluss bzw. das Klassenziel nicht zu erreichen. Ziel des Projektes „Zukunft mit Perspektive“ ist es, benachteiligten Schülerinnen einerseitsentsprechende Förderangebote zu machen um damit Lernrückstände zu überwinden. Die zusätzlichen Förderangebote zielen darauf ab, dass die beteiligten Schülerinnen doch noch das Klassenziel sowie einen Schulabschluss erreichen. Andererseits werden Angebote geschaffen, welche sich besonders an die Schülerinnen widmen, die eine geringe Sozialkompetenz aufweisen. Für diese Schülerinnen werden individuelle Angebote erstellt, welche sich an den Bedürfnissen einzelner Schülerinnen orientieren. Das Zusammenwirken beider Maßnahmen erhöht für die betroffenen Schülerinnen die Motivation zum Schulbesuch. Kleine Zielsetzungen werden gemeinsam mit den Schülerinnen besprochen und vereinbart und sorgen somit für wiederkehrende Erfolgserlebnisse. Die Zielvereinbarungen stellen Indikatoren dar, an denen der Erfolg des Projektes transparent gestaltet wird. Es werden zwei Schulen im Landkreis Sömmerda an diesem Projekt teilnehmen. Die Albert-Einstein Regelschule in Sömmerda und die Geschwister-Scholl Regelschule in Weißensee. Diese sind untereinander vernetzt, sodass die Arbeit für alle transparent ist. Mit der Jugendhilfrund der Schulnetzpianung ist das Vorhaben abgestimmt. Ein Augenmerk wird im Projekt auch auf die Kinder mit Migrationshintergwnd gelegt, welche allein schon durch die Sprachbarrieren in ihrer Zukunftsperspektive eingeschränkt sind. Im Vordergrund steht gegenüber allen Teilnehmerlnnen, d.h. Schülerinnen, Lehrerinnen und Eltern, eine wertschätzende Grundhaltung, welche eine gelingende Kommunikation voraussetzt. »Zukunft mit Perspektive“ ist auf einen Zeitraum bis 31.07.2018 sehr lang angelegt.So ist es möglich, aufschlussreiche Ergebnisse zu erzielen, welche sich nachhaltig und posiv auf die Schuientwicklung auswirken.

Steckbrief

Projektdaten

Projekt

Zukunft mit Perspektive

Projektort

99610 Sömmerda

Richtlinie

Schulförderung

Fördergegenstand

Maßnahmen Schulabbrecher

Laufzeit

19.10.2015 bis 31.07.2018

Volumen ( € )

323.630,69

Projektträgerdaten

Projektträger

Landkreis Sömmerda

PLZ, Ort

99610 Sömmerda

E-Mail-Adresse

poststelle@lra-soemmerda.de

Für Inhalt und Bilder zeichnet sich der Urheber verantwortlich.

Loading-Spinner