Dokumente

Dokumente

Dokumente

Hiermit werden folgende Daten gelöscht:

  • Erfolgsbericht
  • News
  • Steckbrief
  • Videos, Bilder
  • Titel
  • Medienkit

Sind Sie sicher, dass Sie die Aktion ausführen wollen?

Praxisnahe Berufsorientierung im Schuljahr 2018/2019 in der Gebietskörperschaft gem. Losliste Nr. 3 Sömmerda

Die Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH setzt das Projekt zur Durchführung von Maßnahmen der praxisnahen Berufsorientierung (Berufsfelderkundung und Berufsfelderprobung) entsprechend der Beschreibung, Anforderungen und Standards gemäß Konzeptauswahlverfahren im Zeitraum vom 10.09.2018 bis 31.07.2019 um. Zielgruppe sind Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Förderschwerpunkten „Lernen“ und „emotionale und soziale Entwicklung“ in den Klassenstufen 7 – 9/10. Die Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH kooperiert mit dem - Staatlichem regionalen Förderzentrum - Rothenbachschule Sömmerda Teilnehmer/innen: An dem Projekt nehmen im Schuljahr 2018/2019 Schüler/innen der o. g. Schulen teil. - Klasse 7: 5 - Klasse 8: 7 - Klasse 9/10: 22 Anzahl der geplanten Praxistage und Projektstunden je Praxistag: - Klasse 7: 10 Tage zu 6 h - Klasse 8: 2 TN mit 10 Tagen zu 6 h und 5 TN mit 5 Tagen zu 6h - Klasse 9/10: 5 Tage zu 6 h Projektinhalte/ Berufsfelder: Unser Träger bietet folgende Berufsfelder mit den in Klammern aufgeführten Schwerpunkten an für die praktische Berufsorientierung/-erkundung an: - Körperpflege, Hauswirtschaft (Hauspflege, Textilreinigung) - Metall, Maschinenbau (Metallbau) - Holz und Papier (Holz- und Möbelbau) - Tourismus, Freizeit, Fremdsprachen, Dialogmarketing (Gastronomie) - Glas, Farben, Lacke, Kunststoffe (Farbe und Raumgestaltung) - Verkehr, Logistik, Transport (Spedition, Lager, Logistik) - Wirtschaft und Sekretariat (Handel und Verkauf, Büromanagement) Alle Angebote orientieren sich möglichst an der Produktmethode, so dass die Schüler/innen am Ende eines Praxistages die Ergebnisse ihrer Arbeit mitnehmen können, bzw. sind darauf ausgerichtet, für die Schüler/innen sichtbare und messbare Ergebnisse zu erzielen. Die Aufgabenstellungen nehmen im Projektverlauf hinsichtlich Schwierigkeitsgrad und Komplexität schrittweise zu. Die im Verlaufe der Projektteilnahme erworbenen berufsfeldtypischen Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Schlüsselqualifikationen bereiten die Schüler/innen auf das betriebliche Langzeitpraktikum im Anschluss vor und steigern ihre Berufswahlkompetenz. Durchführungsorte sind die Werkstätten unserer Einrichtung an den Standorten: Storchmühlenweg 8, Storchmühlenweg 18a, Waidmühlenweg 15 und Papiermühlenweg 34. Erfolgsindikatoren und Erfolgsmessung - Die Schüler/innen haben wichtige arbeits- und ausbildungsrelevante Schlüsselkompetenzen kennengelernt und (weiter-)entwickelt. - Sie haben konkrete Vorstellungen zu ihrer beruflichen Zukunft und können ihren Ausbildungsweg mit Unterstützung planen - dazu kurz-, mittel- und langfristige Strategien und Ziele benennen. - Sie kennen ihre berufsbezogenen Interessen, Neigungen und Stärken. - Sie kennen verschiedene Berufsfelder und zugehörige Berufsbilder/Ausbildungsberufe und deren Anforderungsprofil und können dies mit ihren persönlichen Voraussetzungen vergleichen – eigenes Leistungsvermögen realistisch einschätzen - Sie haben sich berufsfeldbezogene Grundkenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten angeeignet. - Sie entscheiden sich in Klassenstufe 9 für einen Wunschberuf, der ihrem Leistungsprofil entspricht und sie können auch Alternativen dazu benennen. - Sie haben ihren Projektverlauf im Thüringer Berufswahlpass sorgfältig dokumentiert. Der individuellen Erfolgsbewertung und Dokumentation dienen folgende Instrumente: Reflexions- und Auswertungsgespräche, Selbst- und Fremdeinschätzungsbogen, Thüringer Berufswahlpass.

Steckbrief

Projektdaten

Projekt

Praxisnahe Berufsorientierung im Schuljahr 2018/2019 in der Gebietskörperschaft gem. Losliste Nr. 3 Sömmerda

Projektort

99089 Erfurt

Richtlinie

Schulförderung

Fördergegenstand

Berufsorientierung Ausbildung

Laufzeit

10.09.2018 bis 31.07.2019

Volumen ( € )

10.467,40

Projektträgerdaten

Projektträger

Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH - JBF ERFURT

PLZ, Ort

99089 Erfurt

E-Mail-Adresse

info@jbf-erfurt.de

Für Inhalt und Bilder zeichnet sich der Urheber verantwortlich.

Loading-Spinner